Trainerwechsel beim SVW

Nach der fünften Niederlage im fünften Spiel der II. Liga Nord suchten der Verein und Rolf Meixner das Gespräch. Nach einem intensiven Austausch kam man gemeinschaftlich zu dem Entschluss, die Zusammenarbeit zu beenden, um in der Mannschaft neue Impulse zu setzen. Wir bedanken uns bei Rolf für die wirklich hervorragende Arbeit, vor allem aber für die Zeit und das Herzblut, dass er aufgewendet hat, um unseren Verein eine neue Richtung vorzugeben. Er hat viele Talente zum SVW gelotst, neue Ideen wie Visionen eingebracht und vor allem durch seine offene, menschliche Art viele Freunde im Verein gewonnen. Leider ist Zeit im Fußball nicht immer vorhanden und der Erfolg wird (nur) an der Tabelle abgelesen. Darum entschied man sich trotz der guten Zusammenarbeit zu der Trennung und hofft, dass der neue Mann am Ruder der Mannschaft die Impulse geben kann, um endlich vom Tabellenende wegzukommen.

Christian Rotpuller ist der Mann, der es richten soll. Er hat eine überzeugende Vita vorzuweisen, vor allem kennt er jedoch die Liga in und auswendig, da er im Vorjahr mit Trausdorf hier zu überzeugen wusste. Er ist als akribischer Arbeiter und Fußballbesessener im positiven Sinn bekannt. Er soll nun die Mannschaft wieder aufrichten und ihr ein System verleihen, damit sich die Qualität auch endlich in Punkten niederschlägt. Wir wünschen Christian bei seiner Aufgabe alles Gute und hoffentlich viel Erfolg!

Please enter Google Username or ID to start!
Example: clip360net or 116819034451508671546
Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow