SVW-St.Margarethen 0:4 (0:1)

Im Bezirksderby gegen St. Maragrethen müssen wir leider Djuro Mihajlica wie auch Hakim Touati aufgrund Krankheit vorgeben und Patrick Koch kann vorerst nicht mitwirken, da er beruflich verhindert ist und erst zu Spielbeginn erscheinen konnte. Die Mannen rund um Kapitän Mössner machten aber ihre Sache nicht schlecht, hielten die Null und setzten vorne immer wieder Nadelstiche. Eine Unachtsamkeit brachte uns aber kurz vor dem Pausenpfiff auf die Verliererstraße, wo nach einer Ecke Jan Kummer freistehend einköpfen darf.

Erneut sind es die Minuten gleich nach Wiederanpfiff, wie in der Vorwoche, die uns dann endgültig auf die Verliererstraße bringen, wo die Defensive völlig ungeordnet scheint und die Gäste wie im Training die weiteren Treffer erzielen.

Erst danach kommt der SVW wieder auf, zeigt, dass er doch auch spielerische Klasse besitzt, vermag dem Spiel aber keine Wende mehr zu geben. Viel mehr setzen die Gäste noch einen drauf und siegen in der Höhe nicht unverdient. Wermutstropfen noch der Ausschluss von Koch, der in die Kategorie vermeidbar einzuordnen war und die zukünftigen Aufgaben nicht leichter werden lässt!

Please enter Google Username or ID to start!
Example: clip360net or 116819034451508671546
Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow