SVW – Draßburg 2:1 (1:1)

Der SVW setzt ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf und schlägt den Favoriten ASV Drassburg mit 2:1 (1:1) und man kann behaupten, nicht einmal unverdient! Spielertrainer Topic muss viele Ausfälle hinnehmen (Wunderbaldinger, Glogowatz, Rathfuss, Fazeny, S.Touati) und überrascht alle, als er sich selbst als Innenverteidiger aufbietet. Dem SVW gehört die Anfangsphase, Kleibensturz Lukas, Marzinger und Egharevba scheitern aber an Torhüter Mandl.

Nach einer halben Stunde ist der Bann gebrochen, als Hakim Touati einen Querpass abfängt und vor dem Tor Nerven bewahrt. Der Ausgleich der Gäste lässt jedoch nicht lange auf sich warten, Pichler trifft aus der Distanz zum Halbzeitremis!


Nach Wiederanpfiff köpft Radulovic gekonnt ein und bringt uns erneut in Front. Die Gäste haben danach mehr vom Spiel, können aber mit dem Ballbesitz nicht wirklich Chancen kreieren, Topic&Co stehen bombensicher und retten den Sieg über die Zeit!


Gratulation an das gesamte Team, für eine hervorragende, vor allem kämpferische Leistung und wichtige 3 Punkte im Abstiegskampf!

Please enter Google Username or ID to start!
Example: clip360net or 116819034451508671546
Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow