Neuberg – SVW 3:1 (1:0)

3:1 unterliegen wir dem SV Marsch Neuberg und man darf von einer unglücklichen Niederlage sprechen. Nach einem direkten Corner gehen die Hausherren in Minute 10 in Front und wir kommen im ersten Spielabschnitt nicht mehr so recht ins Spiel. Torhüter Dau bessert danach seinen Fehler aus und klärt in höchster Not, als ein Neuberger alleine auf ihn zu läuft.

Kurz vor dem Seitenwechsel die beste Phase des SVW, doch Egharevba verzieht zweimal aus bester Position, ehe Schiri Binder den durchbrechenden Glogowatz stoppt und nach einem Foul an ihn, diesen auch den Vorteil nimmt, denn er wäre alleine vor dem Torhüter gewesen.

Mit Wiederanpfiff und der der Hereinnahme von Hakim Touati kommen wir rasch zum Ausgleich. Glogowatz hebt den Ball über die Abwehr, der heimische Handschuhträger zögert und H. Touati vollendet per Bogenlampe. Neuberg kommt nach einer Stunde zu seiner Chance, als Dau einen Volley zur Ecke pariert. Danach wirken die Hausherren müde und wir drängen auf den zweiten Treffer. Dieser gelingt aber den Gastgebern, die kurz vor Ende aus einem Konter den Sieg sicherstellen. Der dritte Treffer in der Nachspielzeit die Draufgabe. Eine Niederlage die vermeidbar war und am Ende hoffentlich nicht ausschlaggebend ist, weil man hier am Tag der Arbeit mindestens ebenbürtig war und sich einen Punkt verdient hätte!

Please enter Google Username or ID to start!
Example: clip360net or 116819034451508671546
Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow