Horitschon-SVW 2:4 (0:2)

Auswärtssieg!

Dezimiert erkämpfen wir beim ASK Horitschon 3 Punkte in einem dramatischen Spiel. Stark ersatzgeschwächt müssen wir uns bei Horitschon beweisen, die nach dem Trainerwechsel im Aufwind sind. Wir hingegen müssen neben den Verletzten S. Touati, Rathfuss, Steingassner, auch noch Markovic und Divljak gesperrt vorgeben.

In Spiel starten wir aber aktiver, Slamarski bringt uns nach Sistek Vorarbeit in Front! Die Hausherren dürfen sich danach vom Elfmeterpunkt versuchen, scheitern aber am heute überragenden Dau im Kasten!  Fast im Gegenzug Freistoss für unsere Farben und Kara trifft perfekt in den Winkel!

Nach dem Seitenwechsel, wo auch noch Bortel die Verletztenliste erweitert, haben die Gastgeber überhand und können innterhalb kurzer Zeit ausgleichen. Der SVW kämpft heute aber augenscheinlich und kommt erneut durch Kara zur Führung. Am Ende wirft Horitschon alles nach vor, Dau hält jedoch die Führung mehrmals fest, bis Kouskous in der Nachspielzeit alles klar macht!

Please enter Google Username or ID to start!
Example: clip360net or 116819034451508671546
Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow