Eberau – SVW 0:3 (0:0)

Ohne den gesperrten Ehrenhöfer, den kurzfristig erkrankten Glogowatz, wie die verletzten Fazeny und Lukas Kleibensturz mussten die Kernal-Mannen die weite Reise nach Eberau antreten, den Vorjahresmeister, der es vorzog, in der BVZ-Burgenlandliga zu verweilen. Beide Mannschaften neutralisierten sich im ersten Spielabschnitt völlig und konnten jeweils eine Großchance verbuchen. Die Heimischen zogen über rechts in den Strafraum, lassen Wunderbaldinger an der Outlinie stehen, scheitern aber an Torhüter Dau. Der Nachschuss vom Elfmeterpunkt wird weit über den Zaun angetragen. Wir wiederum dringen durch Topic in den Strafraum ein, Egharevba kommt zum Leder, doch die Verteidiger schmeißen sich mit allem was sie haben ins Geschäft und verhindern Gröberes.

Nach dem Seitenwechsel glauben wir bereits den Rückstand hinnehmen zu müssen, als ein Eberauer alleine auf Dau zuläuft, diesen umspielt und es zuwege bringt, das verlassene Tor zu verfehlen. Ein Freistoß für die Heimischen leitet dann deren Untergang ein. Sie vertendeln leichtsinnig das Leder, Hakim Touati führt eine 4 gegen 1 Maschinerie Richtung Eberauer Tor an, entscheidet sich auf der rechten Seite Radulovic zu bedienen, der zielstrebig in den Strafraum eindringt und perfekt ins lange Eck vollendet.

Die Gastgeber schienen vom Rückstand sichtlich konsterniert, der SVW wiederum bekam eine breite Brust. Marzinger findet zur alter Stärke wieder, dringt in den Strafraum ein und wird zu Fall gebracht. Der junge Unparteiische zögert nicht und zeigt auf den Punkt. Topic läuft an und verwertet sicher.

Damit war das Spiel gelaufen, Eberau konnte nicht mehr zusetzen, sondern musste noch einen Gegentreffer hinnehmen, als Egharevba per Kopf seinen ersten Pflichtspieltreffer für den SVW in der Schlussminute bejubeln durfte. Somit waren die ersten drei Punkte seit dem 22.04.2016 (!) in trockenen Tüchern und der SVW konnte wieder Abstand zu seinen Verfolgern gewinnen und Eberau ein wenig mit in den Abstiegsstrudel ziehen!

Auf jeden Fall war es ein couragiertes Auftreten der Kernal-Mannen in der Ferne und die richtige Antwort auf die Deutschkreutz Niederlage wurde am Platz gegeben!

Liveticker mit Videos vom Ligaportal!

Please enter Google Username or ID to start!
Example: clip360net or 116819034451508671546
Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow