1. Runde BFV-Cup 18/19 – SK Pama – SVW 0:1 (0:0)

Bei sommerlichen Temperaturen mussten wir im BFV-Cup wieder einmal zum SK Pama reisen, der die Vorsaison als Zweiter der II. Liga Nord beendet hatte. Zu Beginn gingen es beide Teams gemächlich an und fanden ihre Möglichkeiten vor. Mössner verzieht knapp und Schlitzohr Koch scheitert mit seinem Heber ebenso um Zentimeter. Auf der Gegenseite klatscht ein Fernschuss an die Oberkante der Latte und rettet ein Verteidiger nach Bas-Abwehr in höchster Not.

Ein Aufreger nach gespieltem ersten Drittel, als Schiri Kemal das Spiel unterbricht und Hickmann glatt rot vor Augen führt, nach einem verbalen Disput mit seinem Gegenspieler. So ging es torlos in die Halbzeit und der SVW musste reagieren. Mitrovic zog sich in die Defensive zurück und auch Mössner & Co arbeiteten viel nach hinten.

Nach einer Stunde der entscheidende Treffer. Hakim Touati setzt sich beherzt auf der rechten Seite durch, bringt das Leder zur Mitte, dass von Mössner leicht abgefälscht und von Koch an der zweiten Stange ins Tor geköpft wird. Danach machte der Torvorbereiter, der sich vollends verausgabt hatte, für seinen Bruder Platz, der im Mittelfeld neuen Schwung brachte. Die Gastgeber versuchten nun mit allen Kräften den Ausgleich zu erringen, die Abwehr um Dingelmaier und Mihaljica stand aber sicher und ließ wenig Zählbares zu.

So war es am Ende gegen engagierte Heimische zwar ein mühevoller Sieg, der aber aufgrund der ansprechenden Mannschaftsleistung eine Stunde in Unterzahl wohl in Ordnung ging!

Please enter Google Username or ID to start!
Example: clip360net or 116819034451508671546
Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow